Stefan Kolev Architekt SIA

2007
MFH Thurwiesenstrasse, Zürich

Gegenstand des Projekts war der Umbau eines Mehrfamilienhauses aus den 1930er Jahren. Dabei wurden die jeweils drei bestehenden Wohn­ungen pro Geschoss zu einer grossen Wohnung zusammen­gelegt. Die Wohnungen gliedern sich in einen gross­zügigen, teilweise an der gesamten Haus­länge verlaufenden Wohn- und Essbereich auf der südwestlichen Haus­hälfte, sowie in einen in einzelne Zimmer unter­teilten Bereich nach Nordosten hin. Beim Wohn-/ Essbereich werden die bestehenden Balkone durch grössere ersetzt. Diesen liegt die formale Idee eines Nestes zu Grunde.

(Projekt- und Bauleitung für Ladner Meier Architekten)

PROJEKTDATEN
Bauherrschaft: privat
Planungs- und Bauzeit:
09/2006 – 08/2007
Baukosten: 1,2 Mio. SFr.