Stefan Kolev Architekt SIA

2012
MFH Kalkbreitestrasse, Zürich

Gegenstand des Projekts war der Umbau eines Mehrfamilienhauses aus den 1920er Jahren. Im Rahmen des gleich­zeigiten Umbaus der Nachbarliegenschaft konnten die Küchen­balkone vergrössert und ein neuer Lift an das Haus angebaut werden. Im Inneren wurden die Hausinstallationen komplett erneuert und der Estrich zu einer zusätzlichen Wohnung ausgebaut. Diese ist durch das sichtbare, weiss lasierte Holz­trag­werk und die teil­weise bis 4.5 m hohen Räume gekennzeichnet und hat einen loftartigen Charakter.

Projekt- und Bauleitung für Linearch

PROJEKTDATEN
Bauherrschaft: privat
Planungs- und Bauzeit:
03/2010 – 01/2012
Baukosten: 1,6 Mio. SFr.